Mieps Socks 11Zweitausend15 bis 13Zweitausend15

Da war ja noch was. Sommer und so. Da stricke ich nicht ganz so viel. Und dann hatte ich auch noch keine Lust zum Spannen, Fotografieren, Bloggen und meine fertigen Sockenpaare warteten in einer luftdichten Tasche auf kühlere Tage, wo ich ihrer dann bedarf, während ich vor mich hin prokrastinierte. […]

Mieps Socks 8Zweitausend15

Neonfarben – bei mir definitiv ganz großes Liebes-Überbleibsel aus den 80s. Deshalb schrie mein Herz auch immer “Will haben”, wenn ich irgendwo die Regia Flourmania Color-Knäule entdeckte. Dummerweise schrie die Vernunft dagegen, weil eigentlich ist der Wollberg ja hoch genug, den kann ich in diesem Leben eh schon kaum noch […]

Mieps Socks 7Zweitausend2015

Meine Freundin meinte, zum Geburtstag gibts nachträglich eine Wollbremsung bei Bahl creativ in Gelsenkirchen zum Sockenwoll-Shopping. Ich war entzückt und kehrte mit reicher Beute heim, wie man sieht. Das rote Knäuel Schachenmayr REGIA Tweed Trend & Classic flüsterte mir danach unaufhörlich “Gundel, Gundel,… ” ins Ohr und ich konnte nicht […]

Mieps Socks 4 Zweitausend15

So, jetzt geht es mal wieder Schlag auf Schlag. Wenn sich Zeit und Lust finden, machen meine Strickmädels und ich des Samstags eine Wollbremsung bei einem örtlichen Wolldealer. So ergab es sich dann auch, dass ich die holde Weiblichkeit mal nach Bahl creativ in Gelsenkirchen verschleppte. Das dortige Wollkontor wurde […]

Mieps Socks Dreizehn 2014

Den Großteil meiner Wolle kaufe ich online, da ich handgefärbte Wolle bevorzuge. Manchmal ergibt es sich aber doch, dass ich beim ortsansässigen Wolldealer in den Auslagen fündig werde, dieses Mal fesselte ein Knäuel knallorangefarbene Regia Trendpoint meinen Blick. Funfact: Ich bin überhaupt kein orange-Fan! Aber nachdem ich zig Mal daran […]

Vermummt…

Irgendwie stört es mich schon lang, dass meine Schirmhaspel hier so ungeschützt herumstand, sie wegzupacken, lohnt sich nicht wirklich, also sind mein Wollwickler und meine Haspel immer auf meiner “Werkbank” installiert und dem Staub ausgeliefert. Irgendwo in den Weiten des Internets hatte ich neulich eine Idee gesehen, die mich nicht […]